28.06.2017 - Sperrung der Neutorbrücke

Aus dem Knoten wird bald wieder eine leistungsfähige Kreuzung

An der Kreuzung Neutor- und Karlstraße zeichnet sich ein Ende der provisorischen Fahrspuren ab. Ihr Umbau im Zuge der Linie 2 war das schwierigste Teilprojekt am Streckenast Eselsberg. Beim Endspurt ist jedoch leider die Totalsperrung der Neutorbrücke für einige Tage unvermeidlich. Diese gilt ab Montag, 3. Juli. Spätestens ab 13. Juli wird die Brücke für den Autoverkehr dann wieder einspurig befahrbar sein, zeitnah dann auch wieder...

22.06.2017

Erste Gleise hoch zum Eselsberg

Wenige Wochen nach der Premiere sind die ersten Schienen für die Linie 2 nun auch am Streckenast Eselsberg verlegt worden. Wie am Kuhberg hat damit auch dieser Teil der Großbaustelle ein wichtiges Etappenziel erreicht.

15.06.2017 - Kanal- und Leitungsverlegungen erfolgreich durchgeführt

Sperrung der Olga- und Neutorstraße

Der Bau der beiden Gleisdreiecke beim Theater und beim Finanzamt schreitet voran. Die für die Pfingstferien vorgesehenen Kanal- und Leitungsverlegungen sowie Gleisarbeiten wurden erfolgreich durchgeführt.

29.04.2017

Geglückter Brückenschlag

Pünktlicher Zieleinlauf beim gegenüber liegenden Widerlager: Mit dem letzten Verschub des mittlerweile 2500 Tonnen schweren Brückenkörpers gelang dem Bauteam der ÖPNV-Brücke zum Kienlesberg am gestrigen Freitag (28. April) eine Punktlandung. „Ein Tag der Freude für Ulm“, zeigte sich Ulms Erster Bürgermeister Martin Bendel äußerst zufrieden. Das anspruchsvollste Projekt im Rahmen der Straßenbahnlinie 2 liegt damit voll im Zeitplan.

27.04.2017

Die Gleisbauarbeiten haben begonnen

Die ersten Gleise sind verlegt – die Straßenbahntrasse für die Linie 2 nimmt damit allmählich Gestalt an. Doch noch sind es nur einzelne kurze Abschnitte, an denen sich der Endzustand nun schon deutlich abzeichnet.

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de oder persönlich im Infomobil zu erreichen. Sprechzeiten

Momentaufnahme


Voller Einsatz für die Straßenbahn. Bis zu 400 Arbeiter sind auf der Großbaustelle derzeit tätig. Das Großplakat am SWU-„Glaspalast“ nimmt das Ergebnis all der Mühen bereits vorweg.

Zur Bildergalerie

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm