Aktuelles

26.09.2016 - Baufortschrittsmelder

Bauarbeiten beim Betriebshof nehmen an Fahrt auf

Für den Betrieb der Linie 2 wird sich der Bestand an Straßenbahnen bei der SWU von derzeit zehn auf dann 22 Züge erhöhen, was einen Umbau und eine Erweiterung des Betriebshofs in der Bauhoferstraße nötig macht. Mit Beginn der Abrissarbeiten im September nimmt das Projekt dann auch nach außen hin sichtbar an Fahrt auf. Die Signale dafür stehen auf Grün, seit das Land Baden-Württemberg die Fördermittel bewilligt hat.

  • Bereits abgeschlossen ist die Einrichtung einer neuen, größeren und technisch verbesserten Waschanlage für Busse und Straßenbahnen in der bestehenden Tageswartungshalle. Mit dem Abbruch von älteren Gebäudeteilen wird auf dem Gelände nun die Voraussetzung geschaffen zum Bau einer weiteren Abstellhalle, 186 Meter lang, 17 Meter breit und 6 Meter hoch.

  • Das Gesamt-Projekt ist derzeit mit 17,25 Mio. Euro veranschlagt. Davon sind 12,95 Mio. Euro zuschussfähig. Das Land Baden-Württemberg hat im Rahmen des Landes-GFVG eine Förderung in Höhe von 9,6 Mo. Euro bewilligt. Dies entspricht einer Förderquote von 75 Prozent.

  • Gegriffen hat dabei eine Härtefallregelung, weil die Förderung schon vor 2014 beantragt worden war. So war eine Bezuschussung noch nach dem alten Satz möglich. Mittlerweile ist die Förderquote im Landesförderprogramm auf 50 Prozent gesenkt worden.

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de oder persönlich im Infomobil zu erreichen. Sprechzeiten

Momentaufnahme

„Masse-Feder-System“, Betonwanne, Schwingungsdämpfung, hoher baulicher Aufwand? Alles richtig! Aber wie wär’s einmal mit einem Loblied auf diejenigen, die dieses in reale Ergebnisse umsetzen und dabei mitunter bis zu den Knien im Beton stehen? Hiermit angestimmt!

Zur Bildergalerie

Termine

24.10.2017, 17:00 Uhr

Streckenspaziergang am Streckenast Wissenschaftsstadt/Eselsberg

Die Baustelle der Linie 2 ist spannend und vielseitig. Im Herbst wird es daher eine weitere Runde von Streckenspaziergängen geben, zu denen die interessierte Bürgerschaft herzlich eingeladen ist.

 

26.10.2017, 17:00 Uhr

Streckenspaziergang am Streckenast Kuhberg

Die Baustelle der Linie 2 ist spannend und vielseitig. Im Herbst wird es daher eine weitere Runde von Streckenspaziergängen geben, zu denen die interessierte Bürgerschaft herzlich eingeladen ist.

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm