Aktuelles

07.10.2016

Buswendeschleife am Kuhberg ist in Betrieb

Auf der Straßenbahnbaustelle am Kuhberg ist ein Meilenstein erreicht worden. Denn am Mittwoch, 5. Oktober, konnte die Buswendeschleife beim Schulzentrum in Betrieb genommen werden. Auch der Anwohnerparkplatz zwischen Allewinder- und Grimmelfinger Weg ist bereits fertig.

Ein Schwerpunkt der Bauarbeiten liegt im Oktober am Römerplatz. Dort muss in sechs Meter Tiefe an der Stelle eines alten ein neues Verteilerbauwerk für die Kanalisation erstellt werden. Dazu wird Anfang November 2016 am Römerplatz ein provisorischer Kreisverkehr eingerichtet. Zuvor allerdings sind intensive Vorarbeiten nötig.

Die Arbeiten sind kompliziert, weil an diesem Punkt diverse Kanäle und Leitungen verlaufen und das alte System bis zur Inbetriebnahme des neuen in Funktion bleiben muss, erklärt Daniela Voß von der zuständigen Bauoberleitung der Vogt Projektcontrol. Hinzu kommt, dass der Verkehr nur so gering wie möglich eingeschränkt werden darf.

Die Baumaßnahmen im Untergrund sind gerade im Bereich der Römerstraße noch aus einem weiteren Grund langwierig und schwierig. Voß: „Immer wieder stoßen die Bauarbeiter bei Grabungsarbeiten auf Kabel, die niemand auf dem Schirm hatte. – weil es für ältere Leitungen schlichtweg keine Bestandspläne gibt.“

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de oder persönlich im Infomobil zu erreichen. Sprechzeiten