Aktuelles

14.10.2016

Kienlesbergstraße wieder befahrbar

Im Laufe des kommenden Montags, 17. Oktober, wird der Verkehr in der Kienlesbergstraße zwischen Beim Alten Fritz und dem Lehrer-Tal-Weg wieder in beiden Richtungen freigegeben.

An dieser Stelle musste eine provisorische Fahrbahn erstellt werden. Diese wiederum war Voraussetzung für die Umverlegung eines Entsorgungskanals. Voraussichtlich am Mittwoch beginnen dann die Arbeiten zur Sanierung der Stützmauer in der Kienlesbergstraße.

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de oder persönlich im Infomobil zu erreichen. Sprechzeiten

Momentaufnahme


Voller Einsatz für die Straßenbahn. Bis zu 400 Arbeiter sind auf der Großbaustelle derzeit tätig. Das Großplakat am SWU-„Glaspalast“ nimmt das Ergebnis all der Mühen bereits vorweg.

Zur Bildergalerie

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm