Aktuelles

23.12.2017

Teilabschnitt des Mähringer Wegs jetzt für Radverkehr gesperrt

Sicherheit geht vor! Aus diesem Grund ist der Teilabschnitt des Mähringer Wegs zwischen Unibauamt und Universität Süd für den Radverkehr komplett gesperrt worden. Alternativrouten für Radler sind jedoch vorhanden und ausgeschildert.

Während der Bauzeit kann der Mähringer Weg im Bereich des „Waldstücks“ der Linie 2 von Radlern nicht mehr benutzt werden. Dieser Abschnitt bleibt bis Bauende ausschließlich den Bussen vorbehalten. Grund dafür ist die Verkehrssicherheit. Kritische Situationen wären kaum zu vermeiden, sollten sich zwei Busse begegnen, während einer gerade einen Radler überholt.

● Eine Rad-Route führt vom Mähringer Weg nach Westen durch den Wald zum SWU-Hochbehälter. Dort verzweigt sich der Weg: nach rechts in Richtung Uni Süd, geradeaus geht’s weiter in Richtung Uni West und zur Hochschule.

● Radler, die direkt zur Uni Süd möchten, können ebenso den ehemaligen Geh- und Radweg nutzen, der parallel zum Mähringer Weg verläuft.

Beide Routen sind von allen Seiten ausgeschildert!

Die gute Nachricht: Nach der Bauzeit wird der Abschnitt – wie schon angekündigt – zur Fahrradstraße in beide Fahrtrichtungen. Dann teilen sich nur der ÖPNV (rechts) und die Radler (links) die Straße.

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de oder persönlich im Infomobil zu erreichen. Sprechzeiten

Momentaufnahme

Das neue Ulmer Wahrzeichen eröffnet reizvolle Ausblicke auf das alte. Die Kienlesbergbrücke ist in jeder Sicht eine Bereicherung fürs Stadtbild.

Zur Bildergalerie

Termine

03.05.2018, 17:00 Uhr

Streckenspaziergang am Streckenast Kuhberg

Die Baustelle der Linie 2 ist spannend und vielseitig. Im Frühjahr wird es daher eine weitere Runde von Streckenspaziergängen geben, zu denen die interessierte Bürgerschaft herzlich eingeladen ist.

21.04.2018, 10:00 Uhr

Tag der offenen Tür

Am 21. April öffnet die SWU Verkehr für alle Bürgerinnen und Bürger ihre Türen. Der weltweit erste Straßenbahnwagen „Avenio M“ wird offiziell der Öffentlichkeit vorgestellt. Spannende Einblicke in den Betrieb und informative Fachvorträge zeigen Ihnen neue Facetten Ihres Verkehrsunternehmens.

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm