Aktuelles

07.09.2016

Wichtige Etappen beim Straßenbahnbau

Am unteren Abschnitt des Mähringer Wegs ist ein Teil der neuen Fahrbahn bereits fertig gestellt. Auch in den Bauabschnitten am Oberen Eselsberg gehen die Arbeiten zügig voran. Sie sind auch hier sehr gut im Zeitplan.

● Neutorstraße: Die Ausbauarbeiten der Fahrbahn auf der Westseite sind fertig. Zum Vorschein kamen hier außergewöhnlich große Mengen an Kriegsschutt. Anfang Oktober wird der Verkehr von der Ost- und die Westseite verlegt.

● Kreuzung Karl-/Neutorstraße: Im Laufe des Oktobers neue Verkehrsführung (ohne Auswirkungen auf bestehende Verkehrsbeziehungen). Grund: Rückbau der bestehenden Fußgängerunterführung im Kreuzungsbereich.

● Mähringer Weg:  Auf der unteren Etappe verläuft der Einbahn-Verkehr seit KW 36 auf der fertig gestellten östlichen Fahrspur (bergaufwärts). An der künftigen westlichen Fahrspur haben Arbeiten für Gas und Wasser sowie für Schachtbauwerke begonnen.

● Mähringer Weg (Abschnitt Stifter- bis Weinbergweg): Mitte September beginnen die Arbeiten für Kanal, Gas und Wasser.

● Waldtrasse: Straßenbauarbeiten haben jüngst begonnen. Die Trasse wird für den Verkehr immer in beiden Richtungen befahrbar bleiben. Die Tramtrasse wird in dem Abschnitt im Bereich der heutigen Fahrbahn verlaufen.

● Bereich Universität/ Albert-Einstein-Allee: Hier verlauft ein zweigeschossiger „Medienkanal“ mit Fernwärme- und -kälte bzw. einem Warentransportsystem für Essen, Akten oder Müll. Der Umbau seiner Notausstiege hat begonnen.

● Bereich Universität/ Albert-Einstein-Allee, westlicher Teil:  Im Oktober wird der Verkehr von der Süd- auf die Nordseite verlegt. Die Nordseite der Fahrbahn wird derzeit gebaut.

● Lise-Meitner-Straße: Derzeit Verlegung von Fernwärme und -kälte. Verkehr verläuft derzeit auf der neu gebauten Ostseite. Ende Oktober beginnen die Fahrbahnarbeiten auf der Westseite.

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de oder persönlich im Infomobil zu erreichen. Sprechzeiten

Momentaufnahme

Eine Richtschnur spannen – beim Verlegen der Straßenbahngleise wird sinnfällig, was diese altertümlich anmutende Begrifflichkeit bedeutet. Eine Wasserwaage gehört übrigens ebenso zum unverzichtbaren Werkzeug der Gleisbauer. Bei iher Arbeit kommt es auf jeden Millimeter an.

Zur Bildergalerie

Termine

16.09.2017, 10:00 Uhr

Aktionstag „Ohne Auto mobil“/GreenParking-Day

Von 10-13 Uhr mit dem Infomobil am Kornhausplatz

16.09.2017, 19:00 Uhr

Kulturnacht: „Le Canapé Rouge"

Ab 19 Uhr: Münsterplatz vor dem Stadthaus „Le Canapé Rouge"

21.09.2017, 13:00 Uhr

„Fachtag für innovativen ÖPNV“

Ausstellung zum elektromobilen öffentlichen und Individualverkehr: Infomobil auf dem Münsterplatz, 13-18 Uhr

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm