Aktuelles

19.06.2018 - Einladung zur Teilnahme:

Dezentrale Aktionspunkte am Premierentag

Der Bau der rund zehn Kilometer langen Straßenbahnlinie 2 ist für die Stadt Ulm ein Verkehrsvorhaben von herausragender Bedeutung. Ihre Inbetriebnahme wird am Samstag, 8. Dezember 2018 daher gebührend gefeiert, bevor sie einen Tag später ihren regulären Fahrbetrieb aufnehmen wird.

14.06.2018 - Erster Fahrgastunterstand montiert

Das „Häusle“ ist ein durch und durch funktionelles Designerstück

Die Befestigungen, die Farbgebung, die Ausleuchtung - einfach jedes Detail der künftigen Fahrgastunterstände mitsamt ihres Mobiliars werden vor dem Start der Serienproduktion nochmals unter die Lupe genommen. Ein Prototyp ist an der Haltestelle Science Park II montiert.

13.06.2018 - Gleisbauarbeiten an der Linie 2

Gerüttelt und gestopft, nicht gerührt

Gleisbau ist Millimeterarbeit. Dazu wird der Schotter „gestopft“ - mit einer speziellen und recht mächtigen Maschine, wie in den vergangenen Tagen am Streckenast zum Oberen Eselsberg zu beobachten war.

 

 

04.06.2018

Fahrplanwechsel bringt eine Reihe an Änderungen im Liniennetz

Mit Inbetriebnahme der Straßenbahnlinie 2 zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember 2018 sind an vielen Stellen Änderungen im Ulmer Liniennetz verbunden. Zum einen wird das Busliniennetz auf die neue Linie 2 abgestimmt, sofern es diese tangiert. Zum andern wird das Netz - wie immer bei einem solchen Wechsel - optimiert und an die veränderte Nachfrage angepasst.

01.06.2018

Warndtstrasse wird zeitweilig zur Sackgasse

Im Einmündungsbereich der Warndtstraße in die Römerstraße stehen umfängliche Bauarbeiten bevor. Leider ist es unumgänglich, diesen Bereich ab Montag, 4. Juni 2018, bis voraussichtlich Ende Juli 2018/ Anfang August für den Verkehr zu sperren – die Warndtstraße wird in diesem Zeitraum also zur Sackgasse.

07.06.2018

Änderungen beim Müll in der Ziegelgasse

Im April wurden die Anwohner auch über die Müllsammelplätze am Kuhberg informiert, die im Zuge der (Teil-)Sperrung der Römerstraße eingerichtet wurden. In der Ziegelgasse gibt es nun eine Änderung.

28.05.2018

Sperrung eines Teilabschnitts des Mähringer Wegs am Dienstag, 29. Mai 2018

Im Mähringer Weg stehen für die Linie 2 wichtige Leitungsarbeiten durch die Deutsche Telekom AG an. Daher muss am Dienstag, 29. Mai, ein Teilstück der Straße für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

18.05.2018

Schienenersatzverkehr auf der Linie 1 in den Pfingstferien

In der Olgastraße stehen im Rahmen der Linie 2 der Einbau der Fahrleitungen sowie der Umschluss auf die neuen Fahrleitungen an. Daher wird der Straßenbahnbetrieb in den fahrgastärmeren Pfingstferien zwischen Freitagabend, 18. Mai, und Sonntag, 3. Juni, komplett eingestellt - die Linie 1 wird in diesem Zeitraum im Schienenersatzverkehr ausschließlich mit Bussen bedient.

11.05.2018 - Bauarbeiten für die Straßenbahnlinie 2

Nächtliche Sperrungen in der Olgastraße

Für das Aufstellen von Fahrleitungsmasten für die Linie 2 in der Olgastraße sind leider Einschränkungen in den Nächten vom 16. auf 17.05. und vom 18. auf 19.05. unvermeidlich.

11.05.2018

Einschränkungen am Römerplatz

Auf Grund von Gleisbauarbeiten am Römerplatz kann ab Montag, 14.05., nicht mehr von der Elisabethenstraße in die Römerstraße gefahren werden. Dies war bisher trotz der Vollsperrung der Römerstraße weiterhin möglich.

 

04.05.2018

Ersatzparkplätze in der Bleidorn-Kaserne

Im Bereich der Bleidornkaserne stehen für Betroffene der Vollsperrung der Römerstraße und entfallener Stellplätze an den Umleitungsstrecken Ersatzparkplätze zur Verfügung. Diese dürfen auch ohne Parkausweis benutzt werden.

25.04.2018

Kienlesbergstraße wieder teilweise befahrbar / Vollsperrung der Neutorbrücke

Die Kienlesbergstraße ist demnächst in östliche Richtung zwischen dem Alten Fritz und dem Michelsberg für den Verkehr wieder geöffnet. Unumgänglich ist leider eine temporäre Vollsperrung der Neutorbrücke wegen Gleisbau-Arbeiten.

21.04.2018 - Streckenspaziergang am 16. April 2018 / Eselsberg

Zwei Stunden Informationen vor Ort

Vom Hasenkopf zur neuen Kienlesbergbrücke – annähernd zwei Stunden brauchte der kleine Tross aus Projektverantwortlichen der Linie 2 und rund 40 interessierten Bürgerinnen und Bürgern, um diese Distanz beim neuerlichen „Streckenspaziergang“ am Montag, 16. April 2018, zu überwinden.

19.04.2018

Sperrung der Zufahrt zu den UWS-Gebäuden Mähringer Weg 80 bis 98

Im Mähringer Weg haben bereits die Gleisbauarbeiten für die Linie 2 begonnen. Für Bewohner der UWS-Gebäude Mähringer Weg 80 bis 98 sind aus diesem Grund verkehrliche Einschränkungen leider unvermeidlich. Sie gelten ab Montag, 23.04. voraussichtlich für ca. 4 Wochen.

19.04.2018 - Untere Römerstraße:

Bitte Parkverbot beachten

In der unteren Römerstraße werden vor den Gebäuden 12 bis 22 ab Montag, 23. April 2018, die Fundamente der Fahrleitungsmasten für die Linie 2 gesetzt. Diese Arbeiten waren ursprünglich für die Osterferien vorgesehen, mussten aber aufgrund bautechnischer Abstimmungen verschoben werden.

 

07.04.2018

Die ersten Bäume sind gepflanzt

Frühlingszeit ist Pflanzzeit - das gilt auch für die Linie 2. Am Streckenast zum Kuhberg, genauer gesagt: in den Ehinger Anlagen, wurden nun die ersten Bäume gepflanzt als Ersatz für jene, die im Zuge der Baumaßnahmen hatten weichen müssen.

19.03.2018

Bauliche Situation in der Wissenschaftsstadt

Universität und Wissenschaftsstadt erhalten mit der Linie 2 eine optimale Anbindung an die Innenstadt. Noch bleibt viel zu tun. Unsere Bilder aus der Albert-Einstein-Allee und der Lise-Meitner-Straße vermitteln einen „Nach-Feierabend-Eindruck“ der baulichen Situation Anfang März 2018.

Weitere News im News-Archiv

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de oder persönlich im Infomobil zu erreichen. Sprechzeiten

Momentaufnahme

Das neue Ulmer Wahrzeichen eröffnet reizvolle Ausblicke auf das alte. Die Kienlesbergbrücke ist in jeder Sicht eine Bereicherung fürs Stadtbild.

Zur Bildergalerie

Termine

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm