Aktuelles

21.08.2018

Sperrungen in der Wagnerstraße für Asphalteinbau – geänderte Zu- und Ausfahrt an der Thränstraße

In der Wagnerstraße steht ein weiterer Meilenstein im Zuge der Bauarbeiten für die Linie 2 an: Der Einbau der finalen Asphaltdeckschicht. Dabei kommt es in der Zeit von Montag, 27.August, bis Montag, 3.September, zu Verkehrseinschränkungen.

Welche Arbeiten stehen an?
In der Wagnerstraße wird im Bereich des Gleisdreiecks die finale Asphaltdeckschicht eingebaut.

Wo und wann?
Im Zeitraum von Montag, 27. August, bis Freitag, 31. August, muss die Wagnerstraße ab Höhe Wagnerstraße 10 bis Ehinger Tor in Fahrtrichtung Innenstadt voll gesperrt werden, auch die Zufahrt in die Beyerstraße ist in diesem Zeitraum gesperrt.

Die Umleitung in die Innenstadt führt über den Bismarckring. Anwohner können in die Wagnerstraße einfahren und über einen U-Turn über die Gleise (auf Höhe des Gebäudes Wagnerstraße 10) wenden. Die Gegenrichtung, das heißt in Fahrtrichtung stadtauswärts, ist frei.

Von Freitag, 31. August, 13 Uhr, bis Montag, 3. September, 6 Uhr, ist die Wagnerstraße dann die Gegenrichtung, das heißt von der Innenstadt kommend in Richtung Söflingen auf Höhe des Finanzamts bzw. der Thränstraße voll gesperrt. Die Umleitung führt auch hier über den Bismarckring.

Ein wichtiger Hinweis für die Anwohner/innen der Thränstraße:
Die Thränstraße ist von der Wagnerstraße aus in diesen zwei Tagen (1./2. September) nicht erreichbar. Die Zufahrt für Sie als Anwohner ist nur über eine provisorische Zufahrt auf Höhe des Söflinger Kreisels möglich. Die Ausfahrt aus der Thränstraße erfolgt ebenfalls im Bereich des Söflinger Kreisels, hier kann in diesem Zeitraum jedoch nur nach rechts auf die B10 (Tunnel) abgebogen werden. Die nächste Möglichkeit, in Richtung Innenstadt sowie Richtung Norden zu gelangen, besteht dann leider erst auf der Adenauerbrücke - Abfahrt Richtung Neu-Ulm.

Der ÖPNV ist von der Sperrung nicht betroffen.

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de erreichbar.  Informationen

Termine