Aktuelles

01.04.2019 - Zugewinn durch die Linie 2

Fahrradstraße am Mähringer Weg

Im Zuge des Baus der Linie 2 konnten gleichzeitig auch zahlreiche Verbesserungen für den Radverkehr realisiert werden. So ist am Mähringer Weg zwischen dem Universitätsbauamt und der Universität Süd eine Fahrradstraße entstanden, die seit dem heutigen Montag, 1. April, für den Radverkehr freigegeben ist.

Im Zuge des Baus der Linie 2 konnten gleichzeitig auch zahlreiche Verbesserungen für den Radverkehr realisiert werden. So ist am Mähringer Weg zwischen dem Universitätsbauamt und der Universität Süd eine Fahrradstraße entstanden, die seit dem heutigen Montag, 1. April, für den Radverkehr freigegeben ist.

Eine weitere Linie 2-Maßnahme ist fertiggestellt. Die neue Fahrradstraße am Mähringer Weg ist zugleich die einzige Fahrradstraße in Ulm, die fast ausschließlich dem Radverkehr vorbehalten ist.

Doch es gibt auch hier Ausnahmen: Anlieger haben eine Zufahrtsberechtigung mit dem Auto bis zum Froschweg. Im Sonderfall dürfen auch SWU-Linienbussen die Strecke nutzen.

Um jedoch Durchgangsverkehr zu unterbinden, wird auf Höhe der Uni Süd ein Poller installiert.

Die Fahrradstraße ist rund 900 Meter lang, 3,75 Meter breit und beleuchtet.Der rechte Fahrbahnrand ist den Fußgängern vorbehalten, eine Piktogrammkette dient zur Markierung der beiden Bereiche.

Ulm baut um

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen zu den Großprojekten in Ulm

Baustellen­beauftragte

Werner Reichert und Hans Hengartner sind telefonisch unter 0731 166 4466, per Mail unter info@linie2-ulm.de erreichbar.  Informationen

Termine